Startseite
Impressum Familienrecht Erbrecht Notariat Kontakt
Das Immobilienrecht
ist im 3. Buch des BGB (Sachenrecht) geregelt. Immobilien sind alle nicht beweglichen Sachen, also Grundstücke und deren Bestandteile.

Grundstück im Sinne des Sachenrechts des BGB und der Grundbuchordnung (GBO) ist jeder abgegrenzte Teil der Erdoberfläche, der im Bestandsverzeichnis des betreffenden Grundbuchblattes gesondert aufgeführt ist.
Kein Grundstück im Rechtssinne ist die Flurstücksnummer (Katasterparzelle), die lediglich eine vermessungstechnische Einheit darstellt.

Mehr...